Du bist sehr jung oder stehst noch ganz am Anfang in deinem Business? Du kannst trotzdem sicher auf deine Geschäftspartner wirken, ohne dich zu verstellen.

professionell wirkenDu hast dich selbständig gemacht und bist mit Elan dabei deine Ideen umzusetzen, liebst deine Arbeit, und willst dabei kompetent auf andere wirken? Natürlich, schließlich willst du auch Geld damit verdienen! Erfahrung und Sicherheit kommen mit der Zeit, aber wenn du das hier beachtest, hast du schon einen enormen Vorsprung.

VERSTELL DICH NICHT   

Über Authentizität wird viel gesprochen. Es ist irritierend, wenn sich jemand künstlich verhält und sich zum Beispiel viel selbstsicherer gibt, als er/sie ist. Manchmal passen Gesten und Worte nicht zu einer Person und wirken einstudiert. Das ist fake und wirkt nicht vertrauenswürdig. Du musst keinen auf diese Art beeindrucken. Das bedeutet nicht, dass es deshalb eine gute Idee ist, alles unbekümmert nach außen zu lassen oder mit Kunden über deine Selbstzweifel zu sprechen. Aber wenn du 25 bist und gerade dein Business gegründet hast, brauchst du dich nicht so zu geben als wärst du seit 20 Jahren Unternehmerin. Künstliches Selbstbewusstsein wird von Menschen mit etwas Lebenserfahrung bemerkt und hat dann meist nicht das gewünschte Ergebnis. Konzentrier dich einfach darauf, wirklich gut in deiner Arbeit zu sein und versteck dich nicht. Das werden auch andere bemerken.

ACHTE DARAUF, WIE DU SPRICHST 

Darüber lässt sich sehr viel sagen, an dieser Stelle nur soviel: unsere Art zu sprechen hat großen Einfluss darauf, wie ernst man uns nimmt. Auch wenn du ein Onlinebusiness hast und viel mehr möglich ist als vor ein paar Jahren, denke daran: du hast ein Business und bist nicht eine Teenie, dem die Sätze irgendwie aus dem Mund fliegen. Sei wie gesagt du selbst und sprich so, wie es zu dir passt. Aber vergiss nicht, wie du wirken möchtest. Sich einfach und richtig ausdrücken zu können ist viel wert! Wenn du oft Ausdrücke wie „irgendwie voll schön“, „echt total viel“, „ich sag mal“ usw. gebrauchst, nicht auf Grammatik achtest und dich nicht klar ausdrückst, wirst du wahrscheinlich weniger ernst genommen werden als du möchtest. Das wird dir kaum jemand so sagen (vielleicht auch nicht bewusst wahrnehmen) aber nachlässige Sprache macht nicht den Eindruck, als wüsstest du Bescheid.

LÄSTERE NICHT 

Das sollte auch im Geschäftsleben selbstverständlich sein, aber erstaunlicherweise denken manche nicht daran, dass Lästern über andere absolut nicht vertrauenswürdig wirkt. Warst du schon einmal in einem Laden, und der Inhaber machte sich bei dir über den Kunden lustig, der gerade rausgegangen ist? Wieso sollst du jetzt seine Meinung über die andere Person annehmen? Das hinterlässt auch für einen selbst als Kunden kein gutes Gefühl. Meistens interessiert es andere wenig, dass du jemanden nicht leiden kannst oder wie sehr du beim letzten Telefonat genervt warst weil…lass es lieber. Menschen, die über andere im Geschäftsleben tratschen, machen keinen erwachsenen Eindruck und wirken weniger kompetent.

SEI ZUVERLÄSSIG 

Wenn du etwas versprochen hast, halte dich daran. Wenn du merkst, es ist nicht zu schaffen, oder du brauchst mehr Zeit, informiere den anderen schnellstmöglich und sei ehrlich. Auf Emails nicht zu antworten und Anrufe nicht entgegenzunehmen, weil dir eine Situation unangenehm ist, wirkt unfähig. Eine Zwischeninfo an deinen Kunden (von dir aus!), dass du mehr Zeit brauchst oder eine Information noch nicht hast, aber dranbleibst, wirkt kompetenter. Und: du wirst in den Augen des anderen auf jeden Fall glaubwürdiger. Das macht dir dein Businessleben für die Zukunft einfacher. Denk an deinen langfristigen Ruf als Geschäftspartner!

Diese Dinge können von jedem umgesetzt werden und lassen einen erfahrungsgemäß in der Achtung anderer steigen. Das ist nicht egal, auch weil du ein Business hast und damit Geld verdienen willst. Meistens geben wir unser Geld Menschen, die aufgeräumt auf uns wirken. Also achte auf den Eindruck, den du hinterlässt, während du an deinem Erfolg arbeitest!

Natürlich gibt es noch mehr, was du tun kannst, um professionell zu sein und dabei Spaß zu haben. Mehr dazu später auf diesem Blog.